Das Beste
aus beiden Welten
ist agil

Sie wollen mit uns Top Ergebnisse erzielen? Dann kontaktieren Sie uns.

Wie hat man Projekte früher nur umgesetzt? Mit Projektplänen, Arbeitspaketen, Milestones und striktem Controlling in allen Projektphasen. Digital kann das auch funktionieren – es muss aber nicht. Unserer Erfahrung nach zählt ein gewisses Maß an Flexibilität und Agilität in jedem Projekt gepaart mit einem sauberen Setup und klarer Abgrenzung was eigentlich zu tun ist.

 

Wir wissen: Speziell der Projektstart und das Setup sind in JEDEM Digitalprojekt kritische Faktoren, die nicht nur klar, sondern trotz jeglicher Planung möglichst agil angesetzt sein müssen. Eine Hybridumsetzung aus alter und neuer Welt, die der Anforderung an digitalen Themenwelten gerecht wird. Der Vorteil an diese Herangehensweise ist ein sehr pragmatischer – konzentriertes und fokussiertes Arbeiten an wichtigen Projektbereichen und falls doch mal etwas schief geht (was eigentlich immer passiert), werden keine Monate an Ressourcen sinnlos in den Wind geschossen. Bei digitalen Budgets durchaus ein Vorteil.

Sie haben Fragen.
Wir liefern Antworten.

Wie setzen wir Projekte auf?

Klassisches Marketing bietet ein umfangreiches Maßnahmenpaket, um aus Interessenten neue Kunden zu machen. Die Digitalisierung ist die Weiterentwicklung: Mehr Möglichkeiten, mehr Reichweite, mehr Individualität. Wir bieten unseren Kunden einen umfangreichen digitalen Search-Baukasten und Ihnen frisches Kunden-Potenzial.

Digitale Datenwertschöpfung

Die Geschwindigkeit der Digitalisierung stellt den Kunden in den Mittelpunkt. Als digitale Protagonisten wissen wir alles über ihn. Gewohnheiten, Bedürfnisse, Bestandskunden, Neukunden, Hater‘s, Lover’s. Die Wertschöpfungskette gehört den Kunden, die Daten gehören den Unternehmen. Wir bauen das nötige Customer Engagement auf.

Umsatz kommt vom Umsetzen

In der Bestandsaufnahme einer Customer Journey steht eindeutig die Conversion. Mit ihr steht und fällt der Erfolg einer Kampagne, eines Verkaufs, einer Kundenanfrage, einer zielgerichteten Interaktion. Die zentrale Messbarkeit im digitalen Geschäftsfeld ist das A und O in der Bestandaufnahme und Optimierung zugleich.

Agile Projektumsetzung

Digital-Projekte erfordern umfassendere Denkweisen als bisher. Eine flexible und agile Herangehensweisen an das Projektmanagement bilden das A und O. Technische Realisierbarkeit, Pflicht versus Last, ein striktes Monitoring und das Arbeiten mit schnellen Sprints. Wir bringen Marketingstrategien effizient in die Umsetzung.